http://www.beckenried.ch/de/portrait/beckenriedergeschlechter/amstad/
25.09.2021 21:37:24


Amstad



Im Staatsetat von 1740 ist das Wappenschild der Amstad wie folgt angemalt: In Blau und Silber fünfmal gespalten eine silberne Muschel. Alle übrigen heraldischen Quellen bringen den Schild nur viermal gespalten bzw. den blauen Schild mit zwei silberne Pfählen, belegt mit der silbernen Muschel. Für die Helmzier kommen zwei Möglichkeiten in Frage: Entweder ein Flug mit der Wiederholung des Schildes oder ein silbernes wachsendes Einhorn, das Deschwanden und Odermatt als Variante anführen. Die Helmdecke ist innen silbern und aussen blau.

Stammort: Beckenried, Stansstad
Erste Erwähnung: Beckenried: 1423, Stansstad 1315

Wappen Amstad
© Copyright Staatsarchiv Nidwalden